Bauphysik

Bauphysikalische Planungen im Bereich des Schall- und Wärmeschutzes werden bei Bockermann Fritze IngenieurConsult von staatlich anerkannten Sachverständigen sowie sachkundigen Planern seit vielen Jahren ausgeführt. Das Streben nach hoher Energieeffizienz unserer Gebäude verlangt bei Neubau und Sanierung detaillierte Fachkenntnisse des Wärme- und Feuchtetransports. Das Fachgebiet „Bauphysik“ hat sich durch die breiten gesellschaftlichen Anstrengungen zur Erreichung hochgesteckter Klimaziele in den letzten Jahren stark weiterentwickelt und nimmt bei Bockermann Fritze IngenieurConsult einen großen Raum ein. Auch die schallschutzoptimierte Planung einer Konstruktion zum Schutz vor schädlichen Geräuscheinwirkungen stellt einen wichtigen Teil unserer Leistungen zur Bauphysik dar.

Bockermann Fritze DesignHaus

Wohnanlage Vorwerkshof
Schall- und Wärmeschutzplanung

Geschäftsbereich: Konstruktiver Ingenieurbau

Kategorie: Bauphysik

Für die Eigentumswohnungsanlage Vorwerkshof mit 22 ETW’s, wurde zur Erzielung eines hohen energetischen Standards eine effiziente, thermische Außenhülle in Verbindung mit kontrollierten Wohnungslüftungsanlagen geplant. Erhöhte Anforderungen an den Schallschutz zwischen den Wohnungen und gegenüber Immissionen von außen, erforderten eine detaillierte Planung des Schallschutzes nach DIN4109
 

  • Wärmeschutznachweis
  • Wärmeerzeugung mit zentralem Blockheizkraftwerk für beide Gebäude
  • Nahwärmenetz
  • Wohnungsstationen zur Warmwasserbereitung
  • KfW-Effizienzhaus 55
  • Schalltechnische Dimensionierung und Nachweise nach DIN4109-2
  • Bauteilnachweise nach DIN4109-35 aufgrund erhöhter Schallvorbelastungen
  • Leistungsbild Bauphysik HOAI LP 1-7 gem. Anlage 1.2